Neue App ermöglicht das Umwandeln von WhatsApp-Sprachnachrichten in Text

Für Schreibfaule ist die Sprachnachricht bei WhatsApp ein wahrer Segen. Doch nicht in jeder Alltagssituation kann eine Sprachnachricht abgehört werden. Eine neue App schafft Abhilfe!

WhatsApp-Sprachnachrichten sind einfach und bequem. Man spricht seine Nachricht ins Mikro und das Handy sendet sie als Audiodatei zum Empfänger. Doch ist der Empfänger beispielsweise gerade in der Schule, einem Meeting oder in der Bibliothek,  wäre es besser, wenn die Botschaft als stiller Text ankäme. Die kostenlose App „Textify“ löst dieses Problem jetzt, indem sie die gesprochene Nachricht in Text umwandelt.

Und so funktioniert’s

  • Tippe auf die Sprachnachricht, bis das Optionen-Menü erscheint, wähle „Weiterleiten“.
  • Im nächsten Schritt wählst Du „Importieren mit Textify“.
  • Im Anschluss kannst Du die Sprache wählen, in die die Audio-Datei umgewandelt werden soll.


Textify: Die App zum Umwandeln von WhatsApp-Sprachnachrichten in Text


Wichtig bei bei der Nutzung von Textify ist, dass die Sprachnachricht deutlich eingesprochen wird. Satzzeichen (sofern nicht separat eingesprochen) erkennt die App allerdings nicht. Theoretisch bietet die App sogar eine Übersetzungsfunktion. Dieses Feature bedarf allerdings noch einer Weiterentwicklung. Trotzdem ist Textify für den Alltag ein nützlicher Helfer.