Wetter

Sturmtief "Eugen" bringt heftige Sturmböen

Der April war so kalt wie seit Jahren nicht mehr und die erste Maiwoche startet mit einem Sturmtief.

Eine Frau ist am frühen Morgen bei Regen mit Regenschirm auf dem Weg zu ihrer Arbeit.
Eine Frau ist am frühen Morgen bei Regen mit Regenschirm auf dem Weg zu ihrer Arbeit. , Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Am Dienstag werden Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 105 km/h erwartet - in höheren Lagen sogar bis zu 125 km/h. Der Wind nimmt im Westen schon morgens deutlich zu. Gegen Vormittag gibt es von Niedersachsen bis nach Baden-Württemberg viel Wind und auch die ersten Sturmböen. Das ganze verstärkt sich noch bis zum Nachmittag immer weiter.


undefined
89.0 RTL
Audiothek