bier alkohol garten kneipe wirt.png

Pünktlich zum Tag des deutschen Bieres gibt's ein paar Tipps, was Du mit Bier noch alles machen kannst, außer es zu trinken.

1. Haarkur

2 Eigelb, eine halbe Tasse Bier, ein Spritzer Zitronensaft vermischen und 30 Minuten einwirken lassen. #rapunzel

Übrigens: Blondinen nehmen Weizenbier, Brünette Dunkel- oder Starkbier!

2. Gesichtsmaske

Eine Avocado, ein Teelöffel Weißbier, ein Esslöffel Apfelessig, ein Esslöffel Honig und ein Esslöffel Jojoba-Öl vermischen und eine Stunde einwirken lassen!

Verfeinert die Poren, stärkt das Bindegewebe und strafft die Haut.

3. Bierbad

Hopfen hat eine beruhigende Wirkung - ein Bierbad hilft also bei gereizter Haut.

Einfach zum Badewasser ca. 3 Liter Bier mischen und entspannen.

4. Nie wieder Männergrippe

…Warmes Bier in kleinen Schlucken hilft gut bei Erkältugen (außer bei Fieber!)

5. Politur

Ein Tuch mit Bier befeuchten und Auto polieren – schon glänzt es wieder. Funktioniert genau so auch bei Möbeln. Anders als bei Holzpflegemitteln verstopft es nicht die Poren des Holzes und führt so weniger zu Flecken.

6. Besser einschlafen

Nicht so, wie Du jetzt denkst! Statt das Bier zu trinken, einfach die Bettwäsche mit Bierzusatz waschen.

Der Geruch von Hopfen wirkt beruhigend und hilft beim Einschlafen.