Frau Computer Mac PC Abend Nacht Büro Zuhause Arbeit Work Home Office© sepy - Fotolia.png

Die IHK Hannover hat einen neuen Ausbildungsberuf vorgestellt: Kauffrau/-mann für E-Commerce. Was verbirgt sich dahinter?

Du bist gerade auf der Suche nach einer passenden Ausbildung für Dich – dann check mal den neusten Beruf aus: Kauffrau/-mann für E-Commerce!

Den Job hat die IHK Hannover gerade vorgestellt. Lernen kannst Du ihn bundesweit in den unterschiedlichsten Branchen ab dem 01.08.2018.

Inhalte der Ausbildung

Der Fokus liegt bei der Ausbildung auf der Arbeit mit Online-Shops. Der perfekte Beruf, wenn Du sowieso schon permanent online bist!

Hier die wichtigsten Facts für Dich, die Du für Deine Bewerbung wissen musst:

Was machst du?

  • Du präsentierst das Angebot des Unternehmens in Onlineshops, auf Onlinemarktplätzen, in Social Media oder Blogs
  • Du planst Onlinemarketingmaßnahmen
  • Du wirkst bei der Sortimentsgestaltung mit
  • Du beschaffst Waren und Dienstleistungen
  • Du richtest Bezahlsysteme ein und überwachst Zahlungseingänge
  • Du veranlasst die Übermittlung bestellter Waren und Dienstleistungen
  • Du erstellst und platzierst Werbung und bewertest deren Erfolg
  • Du analysierst Kosten, Verkaufszahlen und betriebliche Prozesse

Bei wem kannst du dich bewerben?

  • Unternehmen die ihr Sortiment auch oder ausschließlich online verkaufen – also einen Onlineshop haben
  • Der Beruf ist branchenübergreifend, das heißt, egal, ob Handwerk oder Mode – Online-Shops gibt es mittlerweile in fast allen Berufsfeldern

Was solltest du mitbringen?

  • Flexibilität
  • Kundenorientierung
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kaufmännisch denken
  • Kommunikationsbereitschaft

Was verdienst du ungefähr?

  • 1. Jahr: 630€ – 785€
  • 2. Jahr: 690€ - 885€
  • 3. Jahr: 810€ – 1020€
#Job