Party Open Air.jpg
 (Foto: Anna Omelchenko - Fotolia)

So etwas hat es noch nie gegeben – Die erste Party, bei der die Feiernden mehrere Minuten schwerelos sind.

„World Club Dome Zero Gravity“ heißt die ungewöhnliche Partyidee, die am Flughafen Frankfurt startet. Gemeinsam mit Astronauten der Europäischen Raumfahrtbehörde gehen 20 Partygäste an Bord des Fliegers.

Nur 20 Tickets für den kleinsten Club der Welt

Tickets für das einmalige Spektakel gab es nirgendwo zu kaufen. Die Gewinner der Plätze kommen von allen Kontinenten der Welt. Ebenfalls an Bord, und für die musikalische Unterhaltung verantwortlich, sind die internationalen Top-DJs Armin van Buuren, Steve Aoki, W&W und le Shuuk. Der zeroG Airbus wird ansonsten nur für wissenschaftliche Zwecke eingesetzt.

Party meets Wissenschaft

Insgesamt 90 Minuten dauert das Partyerlebnis. Davon sind fünf Minuten in absoluter Schwerelosigkeit. Um dieses Gefühl zu erreichen, ist ein sogenannter Parabelflug nötig. Astronauten simulieren damit normalerweise die Bedingungen im Weltall.