header_eminem.jpg
© Nigel Parry

"Revival" erscheint am Freitag, 15. Dezember!

Eminem hat am Dienstag die Tracklist seines ersten Albums seit vier Jahren veröffentlicht: "Revival" erscheint am 15. Dezember und allein die Tracklist sammelte auf Facebook innerhalb von fünf Stunden 240.000 Likes & Co. ein. Darunter allein 23.400 Kommentare. Unumstritten wird das Album nicht werden. In der Tracklist sind allein acht Kooperationen (bzw. Features) mit anderen Musikern verzeichnet - darunter Weltstars wie Beyoncé, Ed Sheeran, Alicia Keys und Pink.

Vor allem die Personalie Ed Sheeran sorgt bei vielen Eminem-Fans dabei für Kopfschütteln. Einige der Facebook-Kommentare und Tweets: "Needs more actual artists on it. Ed Sheeran?", "Pink, Alicia Keys, Beyoncé, and Ed Sheeran? Wtf, you should probably just retire for good", "Eminem got Pink, Kehlani, Ed Sheeran and Alicia Keys on the album? Nah, he can keep it. This ain’t the Eminem I’m here for". Die üblichen Kämpfe eines Künstlers mit seinen Fans, wenn er sich weiter entwickelt.