roter Mond Blutmond © Belish.jpg
 (Foto: Belish - stock.adobe.com)

Seltenes Schauspiel am Himmel - eine totale Mondfinsternis kannst Du ab 11.30 Uhr unserer Zeit im Livestream mit verfolgen.

Ein äußerst seltenes Himmelsspektakel tritt heute ein: eine totale Mondfinsternis, die den Mond in rotes Licht taucht, ist gleichzeitig ein Riesenmond und ein "Blue Moon".

Roter blauer Supermond: Ein Jahrhunderereignis

Die Bezeichnung Supermond wird verwendet, wenn sich der Mond in erdnaher Umlaufbahn befindet. Dadurch wirkt er größer und heller als sonst. Es wird zwar nicht der erdnächste Punkt erreicht, jedoch klassifiziert die NASA das Ereignis trotzdem als Supermond.

Der Begriff "Blue Moon" hingegen ist etwas verwirrend, meint jedoch im Grunde nur das seltene Ereignis, dass es in einem Monat zwei Vollmonde gibt. Dass ein Blue Moon mit einer totalen Sonnenfinsternis vorkommt und noch dazu als Supermond in ganzer Pracht zu sehen ist, macht das Ganze zu einem Jahrhundertereignis.

Mondfinsternis live verfolgen

Verfolgen kann man das Ereignis im Nord-Westen der USA, Australien, Neuseeland, Ost-Russland, im Nahen Osten und Teilen Asiens.

Für alle anderen Interessierten hat die NASA einen Livestream eingerichtet. Ab 11.30 Uhr unserer Zeit kann man das Ereignis im Internet mit verfolgen.

Hier kannst Du den Blutmond live verfolgen