Facebook Internet Surfen _© Andrey Popov.png
© Andrey Popov - Fotolia.com

Der Safer-Internet-Day soll Menschen dazu mobilisieren sich sicher durchs Internet zu bewegen. Verwendest Du diese Passwörter, solltest Du sie möglichst schnell ändern.

Klick' Dich safe! Der Safer-Internet-Day ist ein von der Europäischen Union jährlich veranstalteter weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet.

Das richtige Passwort ist dabei besonders wichtig – am besten für jeden Login ein extra Passwort, schön kompliziert und nicht zu hacken – da blickt doch niemand mehr durch? Musst Du auch nicht, Passwort-Apps helfen Dir! Du merkst Dir lediglich ein Passwort für die App und dort findest Du in einem verschlüsselten Bereich alle wichtigen Kennwörter für Deine Online-Zugänge.

Apps für Passwörter für iOS und Android

  • iPIN
    iPIN beinhaltet eine gute Bedienung, viel Sicherheit und besitzt einen praktischen Sensor-Code beim Öffnen der App: Einfach ein zuvor festgelegtes Muster wischen, schon ist die App entsperrt und vorbildlich ist: iPIN schaltete bei Nichtbenutzung zügig die Autosperre ein und löscht automatisch in die Zwischenablage kopierte Daten nach einer Minute.

    iOS | Android
  • MOBILESITTER
    Trickst Hacker aus: Vom Fraunhofer Institut mitentwickelt, setzt diese App beim Schutz vor Hacker-Angriffen auf Verwirrungstaktik: Eine falsche Passworteingabe erlaubte scheinbar den App-Zugriff, spuckte dann aber nur wahllos zusammengewürfelte Kennwörter aus und Gut: Passwörter werden per Zufallsprinzip verschlüsselt – ein Schütteln des Handys genügt.

    iOS | Android
  • mSecure
    mSecure reduziert die Passwort-Verwaltung auf das Wesentliche und der schlichte Startbildschirm der Anwendung präsentiert euch eine einfache Liste aller gesicherten Passwörter, bietet 17 Vorlagen an, z.B. Kreditkarte, Online-Passwort, Telefonbanking.

    iOS | Android

Das sind die zehn häufigsten Passwörter in Deutschland:

Die beliebtesten Passwörter in Deutschland sind nach wie vor schwache und unsichere Passwörter. Wer sein Passwort auf dieser Liste entdeckt, sollte es schnellstmöglich ändern!

  • hallo
  • passwort
  • hallo123
  • schalke04
  • passwort1
  • qwertz
  • arschloch
  • schatz
  • hallo1
  • ficken

Das weltweit am meisten verwendete Passwort hat es nicht in die deutsche Top 10 geschafft: Das ist nämlich „123456“.

Quelle: Hasso-Plattner-Institut (HPI)

Sicheres Passwort merken - ohne App

Ein einfacher Trick: Einfach einen simplen Satz bilden und die Anfangsbuchstaben - inklusive der Groß- und Kleinschreibung - hintereinander nehmen. Aus zum Beispiel "Die Oma hat falsche Zähne" wird dann: DOhfZ

Eine Ziffernfolge und ein Sonderzeichen machen das Passwort nahezu unknackbar. Am besten dann noch die Platform, auf der Du das Passwort verwenden willst, hinten dran nehmen, damit Du nicht überall das gleiche hast.

Also haben wir dann hier zum Beispiel: DOhfZ82!facebook