Erst am letzten Freitag startete die dritte Staffel der Erfolgsserie "Haus des Geldes" auf Netflix. Doch wann und wie geht es weiter?

8 Folgen hatte die dritte Staffel von "Haus des Geldes". Die meisten Fans haben diese bereits gesehen. Was am Ende bleibt, ist einer der spannendsten Cliffhanger der Seriengeschichte und die Frage, wann und wie geht es weiter?

Haus des Geldes: Wann kommt die 4. Staffel?

Fest steht: es wird defintiv eine vierte Staffel von Haus des Geldes geben. Ähnlich wie in Staffel 1 und 2 wird die Handlung auf zwei Episoden gestreckt. Aktuell laufen die Dreharbeiten zur vierten Staffel. Wann diese erscheinen wird, veröffentlichte Netflix jedoch bislang nicht. Die Hoffnung vieler Serienfans ist, dass es eine Fortsetzung noch in diesem Jahr gibt. Ob Netflix allerdings den jährlichen Turnus durchbricht, bleibt abzuwarten.

Wie könnte es in der 4. Staffel von Haus des Geldes weitergehen?

Achtung Spoiler! (Wissen aus Staffel 3 wird hier verraten).

Nach dem Ende der dritten Staffel bleiben bei den Fans von Haus des Geldes viele Fragen offen. Wird Nairobi überleben? Wie würde sich ihr Tod auf das Team auswirken? Ist der Professor jetzt mit seinen eigenen Waffen geschlagen worden oder hat er noch einen Plan B in der Tasche? Zumindest glaubt er am Ende der dritten Staffel durch akustische Illusion, dass Raquel von der spanischen Polizei hingerichtet wurde. Findet Rachel eine Möglichkeit dem Professor zu zeigen, dass sie noch am Leben ist? Zieht sie Angel auf ihre Seite, damit er ihr zur Flucht verhilft?

All diese Fragen bleiben offen und werden erst mit der vierten Staffel beantwortet werden.