ampel4_mongolei.jpg

Happy Ampel to you! Heute wird die Ampel 150 Jahre alt!

Hin und wieder verfluchen wir sie, weil wir alle viel zu lange vor roten Ampeln stehen. Und immer bei uns sind sie rot. Obwohl die Wissenschaftler meinen, dass das nicht so ist. Die haben untersucht, dass wir genauso viele Grünphasen erleben. Nur weil die Wartezeit an roten Ampeln nervt, merken wir uns das stärker.

Aber an manchen Ampeln wartet man gerne mal. Guck' mal, wie cool manche Ampeln sind:

Witzige Weihnachts-Aktion in Hannover: Rentier-Ampel gibt grünes Licht

ampel1_hannover.jpg

Thailand wie bei Feuersteins

ampel2_thailand.jpg

Kuba verwirrt etwas

ampel3_kuba.jpg

In Dänemark sind die Ampelmänner bewaffnet

ampel3_daenemark.jpg

In der Mongolei sitzen Ampelmänner auf dem Pferd

ampel4_pferd.jpg

In Spanien sehen sie so aus

ampel4_spanien.jpg

Gewusst?

Vor 150 Jahren stellte der Chef von Scotland Yard in London die erste Ampel der Welt auf. Zeitungen priesen sie als "hübsch", andere nannten sie "elegant". Etwa acht Meter hoch soll sie gewesen sein, gusseisern und gasbetrieben stand sie vor dem Parlament nahe der Themse. Am 10. Dezember 1868 nahm die Ampel den Betrieb auf, drei Wochen später explodierte sie.