friends_instagram.jpg
instagram.com/_schwim_

Die Sitcom "Friends" machte sie vor 25 Jahren über Nacht zu Stars - nun haben sich Courteney Cox (Monica), Lisa Kudrow (Phoebe), David Schwimmer (Ross) und Matt LeBlanc (Joey) mit einem abgesprochenen Instagram-Post bei ihren Fans für die langjährige Treue bedankt.

Die wohl beliebteste Sitcom der Neunziger feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Dazu haben die Darsteller der Serie etwas auf Insta gepostet.

"Alles begann an einem Donnerstagabend vor 25 Jahren", lautet die erste Zeile der Posts, die Courteney Cox (55), David Schwimmer (52), Lisa Kudrow (56) und Matt LeBlanc (52) auf ihren Accounts teilten. Alle vier posteten dazu das Bild, das die sechs "Friends" Arm in Arm laufend zeigt, die Männer tragen Anzüge, die Frauen schicke Abendkleider.

Im Folgenden findet jeder der vier Schauspieler ganz persönliche Worte, um sich bei den Fans zu bedanken. Denn ohne die wäre der Erfolg der Serie niemals möglich gewesen, wie David Schwimmer in seinem Post betont.

"Als wäre es gestern gewesen"

"Danke an alle Fans, ihr wart wirklich immer für uns da", schreibt Courteney Cox in Anlehnung an den Titelsong der Serie, "I'll be there for you" von The Rembrandts.

"Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen", meint Matt LeBlanc, während Lisa Kudrow bestätigt, dass der Cast sich immer noch sehr gerne hat: "Wir sind nicht mehr alle am selben Ort, aber wir sind immer noch miteinander verbunden."

Witze über Jennifer Aniston und Matthew Perry

Und wie das eben so ist unter guten Freunden, können es sich Kudrow und Co. nicht verkneifen, sich über ihre Freunde lustig zu machen, denn: Jennifer Aniston (50) und Matthew Perry (50) sind nicht auf Instagram.

"Echt jetzt, Jen?", fragt Courteney Cox ihre Freundin in den Hashtags, "Und was ist mit dir, Matthew?" "Ihr könnt Matthew ja auf Twitter schreiben", schlägt Kudrow in ihren Hashtags vor und fordert: "Jetzt komm endlich, Jen!"

So sieht Ross' Sohn Ben heute aus

Der offizielle Instagram-Account der Serie gibt derweil Antwort auf eine große Frage, die sich die Fans stellen: Was wurde aus Ross' Sohn Ben? Dieser wurde am Ende der ersten Staffel geboren und tauchte im Verlauf der Jahre immer wieder in der Serie auf. Gespielt wurde der Knirps unter anderem von Cole Sprouse (27), der heute zu den Stars der Serie "Riverdale" gehört.

"Ben ist erwachsen geworden", verrät ein Foto auf dem "Friends"-Account. Es zeigt den heute 27-jährigen Schauspieler mit einem weiteren alten Bekannten im Gespräch vertieft: Kuscheltier Huggsy, der Stoff-Pinguin. Und natürlich sitzen die beiden dabei auf der unverkennbaren orange-farbenen Couch aus dem Lieblingscafé der Freunde, dem Central Perk.