Sisters 4 - NDR Hendrik Lüders.jpg
© NDR / Hendrik Lüders

Der 64. Eurovision Song Contest findet 2019 unter dem Motto "Dare To Dream!" statt.

Für Deutschland werden in Tel Aviv die 19-jährige Carlotta Truman aus Hannover und die 26-jährige Laura Kästel als Duo S!sters mit der gleichbenannten Ballade „Sister“ antreten.

Die ESC-Bühne wird zum Laufsteg

Die beiden Mädels werden mit einem langen Gang vom einen Hallenende zum andern laufen. Auf der überdimensionalen Videowand wird dieses Mal kräftig in die Trickkiste der multimedialen Möglichkeiten gegriffen. Klotzen statt Kleckern! Außerdem wirft das deutsche Frauendoppel in Israel auch Argumente wie schwarzes Lack und Leder, rote Lippen und Dekolleté (Truman) oder aber viel Beinfreiheit (Kästel) in die Eurovisions-Waagschale. Sex sells!

Das Finale gibt's am Samstag, 18. Mai 2019 ab 21 Uhr im Ersten. Kommentator ist wie immer "The Voice" Peter Urban.

Umfrage

? Können wir mit dem Song gewinnen?
Ergebnisse werden geladen...

Wenig Chancen?

Beim Eurovision Song Contest 2019 rangiert das Deutsche Duo „S!sters“ in den Wettbüros weit abgeschlagen – auf einem der hintersten Plätze.

ESC-Platzierungen der letzten Jahre

S!sters treten in die Fußstapfen des Sängers Michael Schulte, der im vergangenen Jahr den vierten Platz holte und damit die mageren Vorjahre beendete. Zuletzt schaffte es davor Roman Lob im Jahr 2012 in die Top Ten. Der Nummer 1 Song von Lena Meyer-Landrut liegt mittlerweile neun Jahre zurück.

Infografik: So schnitt Deutschland bisher beim ESC ab | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista


Songtext

S!sters - „Sister“

A
I’m tired
Tired of always losing
I tried to stop your fire
Turns out that I couldn’t

B
I’m tired
Tired of competing
I tried to hold you under
But honey you kept breathing

A
When you said you wanted the world
I said you couldn’t too
You were walking right beside me
But I left no room for you

B
Calling you my enemy but my enemy’s right here
It was my mistake to try and break
that power that I feared

A
I see flames in your eyes
Damn they burn so bright
Oh you gotta

Beide
know I’m with ya
Now shine like city lights
Torches in the sky
Don’t you try to hide it
SISTER
I’m sorry
Sorry for the drama
I tried to steal your thunder
Turns out that I don’t wanna
When you said you wanted the world
I said you couldn’t too
You were walking right beside me
But I left no room for you
Calling you my enemy but my enemy’s right here
It was my mistake to try and break
that power that I feared
I see flames in your eyes
Damn they burn so bright
Don’t you try to hide it
SISTER SISTER SISTER
Don’t you try to hide it
SISTER SISTER SISTER
Don’t you try to hide it

A
I see flames in your eyes

B
Damn they burn so bright

Beide
Oh you gotta know I’m with ya
Now shine like city lights
Torches in the sky
Don’t you try to hide it
Don’t you try to hide it
SISTER


41 Länder nehmen teil

Nicht alle ESC-Länder waren so schnell wie Norwegen. Das Heimatland des Siegers von 2009, Alexander Rybak, sagte schon im Januar 2018 seine Teilnahme am diesjährigen ESC zu. Auch Deutschland war, was die Planungen für den Vorentscheid 2019 betrifft, sehr früh dran. Kurz nach dem Finale in Lissabon hat der NDR die Bewerbungsphase für den deutschen Vorentscheid gestartet. Anfang November 2018 machte schließlich San Marino seine Teilnahme offiziell. Die EBU gab daraufhin bekannt, dass damit die Liste der 42 Teilnehmer für 2019 komplett sei. Auch die Ukraine war ursprünglich als Teilnehmerland bestätigt, nach einem Streit mit der Vorentscheidgewinnerin MARUV sagte der ausführende Sender die Teilnahme am ESC in Tel Aviv jedoch Ende Februar ab und die Teilnehmerzahl reduzierte sich auf 41. Bis Mitte März mussten alle Länder ihre Acts gefunden haben - dann lief die Frist zur Einreichung der Kandidaten bei der European Broadcasting Union (EBU) ab.