Hund Rottweiler See Teich Wasser © everydoghasastory - Fotolia.png
Bild: © everydoghasastory - Fotolia

Der Vierbeiner drohte zu ertrinken.

Kein Scherz!

Ein Herrchen geht im RTL-Sektor mit seinem Vierbeiner spazieren. Plötzlich reißt der Hund aus und springt in einen Seerosenteich. Der Hund hatte sich in den Teichpflanzen verfangen und drohte zu ertrinken. Daraufhin sprang der 20-jährige Hundebesitzer ins Wasser und rettet seinen Hund vorm Ertrinken.

Die Polizei - Dein Freund und Helfer?

Die herbeigerufene Polizei zeigte wenig Verständnis und fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige an.


Dem Hundehalter werden folgende Vergehen vorgeworfen:

  1. Der Hund war nicht angeleint.
  2. Das Herrchen war verbotenerweise in den Teich gesprungen.


„Beides ist verboten“, sagte ein Sprecher der Polizei Suhl.