Whatsapp.png

WhatsApp schränkt mit dem neuen Update das Weiterleiten von Nachrichten ein.

Du leitest gern coole WhatsApps an viele Deiner Freunde weiter? Dann musst Du jetzt ganz stark sein. Denn WhatsApp schränkt künftig das Weiterleiten von Nachrichten ein. Mit dem neuesten Update kannst Du eine Nachricht nur noch an 5 statt 20 Kontakte weiterleiten. WhatsApp will so gegen "Fake-News" ankämpfen und auf den privaten Austausch von Botschaften mit "engen Kontakten" setzen.

So kannst Du die neue WhatsApp-Sperre umgehen

Mit einem ziemlich einfachen Trick kannst Du die Einschränkung zumindest soweit umgehen, dass Du viel Zeit beim Weiterleiten sparst.

  1. Message markieren & über den Weiterleiten-Button an fünf Freunde verschicken.
  2. Message erneut markieren, auf den Kopieren-Button klicken, neuen Chat starten, kopierten Eintrag einfügen & senden.
  3. Jetzt kannst Du den Beitrag erneut an weitere fünf Freunde senden (siehe Punkt 1).

Auslöser

Diese "5er"-Beschränkung hatte WhatsApp bereits im Juli 2018 in Indien eingeführt. Die indische Regierung hatte Druck auf den Messengerdienst ausgeübt, nachdem Mobs mehr als 20 Menschen gelyncht hatten, denen Kindesentführung oder andere Verbrechen vorgeworfen wurden. Die Vorwürfe waren unter anderem über WhatsApp verbreitet worden.