thumb_HP1.jpg

Ein Parcours, 1 BigNick, 1 Flasche Wein. Wie schlägt er sich nüchtern und wie sieht es mit Alkohol im Blut aus? Wie viele Kegel werden überleben?

Trinken und Fahren passen nicht zusammen. Nicht nur die Gesundheit ist in Gefahr, auch der Führerschein ist schnell weg, wenn Autofahrer mit Alkohol am Steuer erwischt werden - und das nicht erst ab 0,5 Promille, sondern bei alkoholtypischen Fahrfehlern schon ab einem Promillewert von 0,3. Der ADAC veranstaltet immer wieder Trink-Fahr-Versuche, bei denen Du die Wirkung von Alkohol aufs Fahren - unter kontrollierten Bedingungen - erleben kannst. Wer ist der erste Freiwillige? BigNick aus der 89.0 RTL Morningshow:

Warum gibt es das: Es steigen immer wieder Leichtsinnige unter Alkoholeinfluß ins Auto. Das zeigen zahlreiche Alkoholunfälle in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. (4.464 insgesamt 2016) Der ADAC verspricht sich von diesem Programm, dass sich die Erkenntnisse bei vor allem bei jungen Autofahrern einprägen.