YouTube

„Life in a Day 2020“ – dein Alltag als Doku!

Hollywood-Regisseure wollen Leben von YouTube-Nutzern zeigen

„Was liebst du? Wovor hast du Angst? Was würdest du gern ändern in der Welt?“ Mit diesen Fragen ruft Regisseur Kevin MacDonald (Der letzte König von Schottland) alle YouTube-Nutzer auf, am 25. Juli 2020 ihren Alltag mit dem Handy zu filmen. Ob Aufstehen, ein Essen mit Freunden, eine außergewöhnliche Reise, die Gassirunde mit dem Hund oder einfach ein ganz besonderer persönlicher Moment – das alles soll Teil eines großen Dokumentarfilms mit dem Titel Life in a Day 2020 werden. Mit dabei ist auch der legendäre Filmemacher Ridley Scott, der u.a. die Blockbuster Alien, Gladiator oder Der Marsianer gedreht hat. Nutzer können ihr Video bis zum 02. August hochladen. Beim Sundance-Filmfestival im Januar 2021 soll der fertige Film dann erstmals gezeigt werden, bevor er anschließen bei YouTube zu sehen ist.

Bereits 2010 hatte Kevin MacDonald aus Alltagsvideos einen Film mit dem Titel Life in a Day gedreht. Mit dem neuen Projekt wollen MacDonald und Scott deshalb auch zeigen, wie sich die Welt verändert hat und welche Dinge die Menschen in diesem Jahr bewegen – von riesigen Buschbränden in Australien, über Anti-Rassismus-Demonstrationen in den USA und anderen Ländern bis hin zum globalen Alltag während der Corona-Pandemie.

Hier kannst du dein Video hochladen:

https://lifeinaday.youtube/intl/de_ALL/upload-footage/

undefined
89.0 RTL · Keine Programminformationen
Audiothek