Frag Mutti

Haushaltstrick: Dieses Hausmittel lässt Deine Fenster strahlen

Fenster putzen war noch nie so einfach, wie mit diesem Hausmittel.

Im Haushalt gibt es so manche Tricks, die uns das Leben einfacher machen und uns eine Menge Zeit im Alltag sparen. Daher ist es um so besser, je mehr Hacks Du kennst.

Fenster putzen gehört für viele nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen im Haushalt, aber es muss halt mal gemacht werden. Mit diesem selbst hergestellten Hausmittel geht es ganz fix und lässt Deine Fenster im Handumdrehen strahlen, ohne Streifen befürchten zu müssen!

Fensterputzmittel aus schwarzen Tee

Alles, was Du brauchst sind 4 Teebeutel schwarzen Tee. Diese legst du in 250 ml gekochtes Wasser und dann 10-15 Minuten ziehen lassen. Anschließend nimmst Du die Teebeutel raus und lässt den Tee abkühlen. Dann einfach in eine Sprühflasche umfüllen und fertig ist Dein Glasreiniger!

Den Tee dann auf die Scheibe sprühen und mit einem Mikrofasertuch abwischen. Ein Nachwischen sollte nicht mehr nötig sein.

WICHTIG: Da es sich um ein natürliches Hausmittel handelt, sollte der Reiniger innerhalb einer Woche aufgebraucht werden.


Geheimtipp

Bei besonders stark verschmutzte bzw. schnell verschmutzende Fenster, dem Teewasser einfach eine halbe ausgepresste Zitrone (ohne Fruchtfleisch) beifügen. Die Zitronensäure wirkt gegen Kalk und die Gerbstoffe aus dem Tee lösen Nikotin und Fett und bilden eine Art "Schutzschild".

Wer kein Mikrofastertuch zuhause hat oder benutzen mag, der kann auch Zeitungspapier nehmen. Streifenfreier Glanz ist garantiert!


undefined
89.0 RTL ·
Audiothek