20. Juli 2021 – 89.0 RTL

Singlereisen

Must-Haves für das Reisen allein

Der Sommer ist da und Du freust Dich auf Deinen Urlaub? Wir haben hier ein paar Tipps für Dich, mit denen Du Dir auch alleine einen tollen Urlaub machen kannst.

Apps

Meetup:
…ist eine App, mit der man das Allein-Verreisen genießen kann, und zum Zweck der Aktivitäten, aber auch mit Veranstaltungen verbinden kann, auf denen man neue Leute kennenlernt. So kann über die App über Schlagwortsuche ein passender Ausflug gefunden werden und insofern, dieser in der Teilnehmerzahl noch nicht voll ist, kann man sich einfach dort eintragen, um daran teilzunehmen.

Mit einem kostenpflichtigen Abo kann man sogar selbst Events erstellen, zu welchen sich andere eintragen können.
Dabei kennt die Art der Veranstaltungen keine Grenzen: von Museumsbesuchen über Wandern bis hin zu Quizabenden.

Couchsurfing:
…wird genutzt, um spontan im Urlaub noch einen kostenlosen Schlafplatz zu ergattern, den sich die Nutzer untereinander anbieten. Dabei kann man sogar, sich auch nur spontan zum Chillen treffen mit der sogenannten „Hang-out“-Funktion, welche allerdings kostenpflichtig ist.

Showaround:
…ermöglicht den Touristen, sich von Einheimischen auf einzigartige Touren mitnehmen zu lassen, die nicht sind, wie in jeder Broschüre aus dem Reisebüro. Dabei werden einem die absoluten Geheimtipps und manchmal auch Wege gezeigt, die auch schon häufiger damit endeten, dass man abends ein Bier zusammen trank. Und das Beste: Manche Angebote in der App sind sogar kostenlos.

Eatwith:
…ist die perfekte App für Alleinreisende, die beim Essen, aber nicht auf ein gutes Gespräch verzichten wollen. Dabei werden sie in die private Küche eingeladen und erfahren soll auch noch mehr über die Person und Kultur in dem Land.
Alternativ kann man sogar Kochkurse oder Rooftop-Dinner buchen, wenn man zu den gehört, die nicht gern in fremden Wohnungen mal rumschnüffeln.

Tourlina:
…ist eine speziell für alleinreisende Frauen entwickelte App, auf der nur verifizierte Nutzer zu finden sind, die geprüft sind. Dabei wird das klassische Match-Prinzip angewandt, nach dem man jemanden findet, der im selben Zeitraum ins selbe Land verreist und man so eine nette Begleitung für einige Tage hat.

Backpackr:
…bietet die Möglichkeit von einer immer größer werdenden Community des Reisens persönliche Fragen zu Reiszielen und -empfehlungen beantwortet zu bekommen oder sogar Tipps als Alternativen zu erhalten.
Gleichzeitig kann man auch dort eine Begleitung finden, indem man in seinem Profil die Top 5 Aktivitäten angibt, mit dem Gedanken jemanden zu finden, der das teilt.

Partywith:
…ist die App für Alleinreisende, die jedoch keine Party auslassen wollen. Sie beinhaltet Tipps und Events, zu denen man sich mit anderen Nutzern verabreden kann. Jedoch ist die App noch eher unbekannt und so außerhalb der Metropolen etwas zu finden, wohl eher schwierig.


Gadgets

Wasserfeste Umhänge-Hülle für den Hals, in der man Handy und Personalausweis aufbewahren kann, auch wenn man im Wasser ist und niemanden hat, der auf die Sachen am Strand achten kann.

Kleine Stoffbeutel oder Tüten, da man auf der Heimfahrt nicht den Koffer von jemand anderen nutzen kann, um noch schnell die gesammelten Muscheln vom Strand, das neue Kleid oder den Föhn unterzubringen, da man wie immer mit mehr zurückkommt, als man gefahren ist.
Für mehr Ordnung können da auch Packtaschen helfen.

Abschließbare Rücksäcke sind ein großer Vorteil, wenn man allein in der Stadt unterwegs ist, da niemand sonst sieht, ob sich jemand versucht, bei Dir am Rucksack zu bedienen.

Ein Selfie-Stick ist etwas, was viele sich extra für den Urlaub angeschafft haben, aber gerade, wenn man allein unterwegs ist, kann er sehr hilfreich, da man so allein besser den Winkel seiner Bilder bestimmen kann. Man hat ja keine Freunde dabei, die tausendmal Bilder von Dir machen können.

undefined
89.0 RTL
Audiothek